Samstag, 26. März 2016

Graue Ostereier - Eier natürlich färben

Im letzten Jahr hatte ich geschrieben, dass das Eier färben eigentlich nicht so mein Ding ist...
Dennoch habe ich es mir dieses Jahr nicht nehmen lassen und musste einfach ausprobieren wie ich Eier grau gefärbt bekomme.





Wie gesagt, ich habe noch nicht oft Eier gefärbt, vor ewigen Zeiten mal mit meiner Mutter, also gab es diverse Test-Eier, die mich nicht alle 100% zufrieden stellten...


Ich habe mich lange im Internet belesen, wie ich wohl am besten Eier grau gefärbt bekomme.  Wichtig war mir, dass ich die Ostereier natürlich färbe.
Eigentlich hätte ich die Eier gerne schwarz gefärbt, leider habe ich hierzu nicht wirklich etwas gefunden.
Deshalb dieses Jahr grau und dann vielleicht im nächsten Jahr schwarz... Mal sehen!


Gefärbt habe ich diese grauen Exemplare mit Traubensaft! Traubensaft?
Hätte ich auch nicht gedacht, dass die Eier mit rotem Traubensaft einen graustich bekommen! Ich kann euch aber versichern es ist so und die Bilder sprechen für sich, oder?!



Ihr benötigt hierzu lediglich drei Zutaten: Eier, roten Traubensaft und Essig

Mischt den Saft mit einem ungefähr gleichen Teil Essig in einem Topf und lasst die Mischung aufkochen.
Gebt nun die ungekochten Eier hinzu und lasst das Ganze 10 Minuten kochen. Danach lasst ihr die Eier noch eine Weile in der Flüssigkeit ruhen und gebt sie zum Trocknen auf ein Kuchengitter.
Schon sind die grauen Ostereier fertig und das ganze Haus riecht lecker nach Essig ;)


Um die Eier noch ein wenig besonderer zu gestalten, habe ich ihnen mit Hilfe einer alten Zahnbürste und Wasserfarbe noch ein paar Sprenkel verpasst.
Diese Technik ist einigen sicherlich noch auf der Kindheit bekannt und funktioniert mit einem Borsten-Pinsel genauso gut, aber legt euch genug Zeitung unter - die Sprenkel sind nachher überall...


Jetzt kann der Osterhase kommen...


Habt ein schönes Osterfest und lasst es euch gut gehen.

Liebe Grüße, LENA




Kommentare:

  1. Liebe Lena,
    gestern habe ich schon mal auf einem anderen Blog solche grauen Eier gesehen...aber deine sind irgendwie och schöner mit den Sprenkeln!
    So lasse ich mir Eier färben auch gefallen! Merke ich mir auf jeden Fall für nächstes Jahr!
    Dir nun eine paar schöne Ostertage und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich sehr, dass sie dir gut gefallen... Bin nach mehreren Versuchen nun auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
      Hab schöne Ostern!

      Löschen
  2. Liebe Lena,
    auch ich habe Trasubensaft für nächstes Jahr gespeichert....
    Sehr schön....
    Dir auch sehr schön Ostern....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen auch super aus liebe Lena.... Ich habe sie auch betonfarben grau gefärbt mit Malventee.... leider habe ich kein Beispiel mehr... alle schon aufgegegssen...lach
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Der Osterhase war bestimmt da, bei den hübschen Eiern. Toll!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen